Neuigkeiten

Die politischen Pastinaken

Die „politischen Pastinaken“ – Was ist das und was soll das? 

Die politischen Pastinaken bestehen aus einer Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener, die nach einer Veranstaltung zum Thema Extremismus festgestellt haben, dass sie sich auch in Zukunft informieren und austauschen möchten. Die Gruppe ist also aus einer Aktion des Hauses entstanden und soll den Wünschen und Anregungen der Teilnehmenden gerecht werden.

Aber warum Pastinaken?

Der Name steht sinnbildlich dafür, wie die Gruppe sich an die verschiedenen Themen herantastet. Wer noch nie eine Pastinake gesehen hat, wird sich wohl beim ersten Kontakt vorsichtig herantasten. Dabei wird das Ding zunächst von allen Seiten angeschaut, vielleicht auch noch daran gerochen und dann wird zum Schluss möglicherweise sogar ein kleines Stück probiert. Genau so nähern wir uns auch politischen Themen an – ganz langsam!

Denn für viele Teilnehmende der Gruppe gilt: ich wüsste gerne mehr dazu, aber ich weiß nicht, wo und wie ich mich informieren kann und welche Informationen stimmen!

Wie läuft das denn nun?

Es wurde sich darauf verständigt, dass die Treffen monatlich stattfinden sollen. Die Termine werden per doodle-Umfrage abgestimmt. Und für alle Themen, die bearbeitet werden gilt, dass sie ausschließlich von der Gruppe vorgegeben werden. Vorschläge werden gesammelt und es wird abgestimmt, um ein Thema fest zu legen. Anschließend wird das Thema an zwei Terminen besprochen. Dabei ist die Idee, dass der erste Termin etwas theoretischer ausfallen darf als der Zweite, bei dem es dann um Praktisches oder auch einen Ausflug gehen soll.

Noch Fragen?

Das waren jetzt schon einige Infos – wenn du noch Fragen hast, kannst du dich einfach bei uns melden. Entweder am Telefon oder auch per Mail (=

 

Termine:

Zur Zeit starten gerade die ersten Termine mit persönlichem Kontakt – unter Hygieneauflagen. Zusätzlich nutzen wir zur Zeit die Plattform Discord für den Austausch.

weitere Infos hier zur Nutzung von Discord gibt’s hier: http://kreativzentrum-annefrank.de/onlineangebot/

Samstag, 26.09.20 11-14 Uhr im Jugendhaus Geschwister Scholl, in den Bärenkämpen 52, 32425 Minden | zum Thema: eSports. Tatsächlich Sport oder verschwendete Zeit am PC?


… weitere Termine stehen noch nicht fest – die bisherigen Teilnehmenden stimmen darüber ab. Du möchtest auch abstimmen? Hier geht’s zur aktuellen Abstimmung (endet am 30.09.20): https://doodle.com/poll/2svumrpengzwuska

Du möchtest noch ein paar Fragen klären oder ein Thema vorschlagen? Dann schick eine Nachricht per WhatsApp oder SMS an 0160 970 274 83! Oder ruf einfach an 0571 – 64 92 13. Oder schreib eine Mail an j.luedeking@minden.de! Oder schreib gerne bei Discord, oder oder oder …

(=

Copyright © 2020 Kreativzentrum