Offene Kreativtreffen (Kreativwerkstatt Fortsetzung)

Kulturrucksack 2023 startet mit drei Kunst-Workshops

Minden. Von Januar bis März bietet das Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank drei kostenfreie und kreative Workshops im Rahmen des Kulturrucksacks an. Die sogenannte Kreativwerkstatt beinhaltet für zehn- bis 14-Jährige Aquarellmalen, Fluid Art und Stoff-Design mit unterschiedlichen Künstlerinnen.

Das Projekt startet mit dem Workshop „Aquarellmalen – mehr als nur Tusche“ mit Kathrin Wolters vom 27. bis 29. Januar (27. Januar 15 Uhr bis 19 Uhr, 28. und 29. Januar 14 Uhr bis 18 Uhr). Hier erhalten die Teilnehmenden einen intensiven Einblick in die Techniken und Besonderheiten des Aquarellmalens. „Wir malen unsere Bilder hauchzart, so dass man das Objekt nur erahnen kann, oder erstellen fotorealistische Malereien“, so Wolters. Dabei werden die Teilnehmenden von der Natur- und Tierwelt inspiriert, um dann ganz eigene Motive zu Papier zu bringen. Im Anschluss an den Workshop können die 10- bis 14-Jährigen an drei folgenden Mittwochterminen (1. Februar, 8. Februar, 15. Februar, jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr) sich weiterhin zum Aquarellmalen treffen.

Vom 16. Februar bis 9. März findet ein Fluid Art Workshop mit Künstlerin Birgit Oldenburg im Rahmen der Kreativwerkstatt im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank statt (16. und 23. Februar, 2. und 9. März, jeweils von 16.30 Uhr bis 18 Uhr). Fluid Art ist eine experimentelle Kunstform um faszinierende Acrylbilder zu gestalten. Unvorhergesehene und einzigartige Verläufe machen diese Technik besonders spannend und interessant. Es werden Acrylfarben in einem Becher vermischt und dann durch verschiedene Techniken auf Leinwand gebracht. Dabei läuft die flüssige Masse ineinander und übereinander und erzeugt immer wieder neue Muster und Strukturen.

Rund um das Thema Stoff-Design geht es im Workshop mit Carina Thomas vom 10. bis 12. März (10. März, 15 Uhr bis 19 Uhr, 11. und 12. März jeweils 14 Uhr bis 18 Uhr). Mit Textilfarbe wird ein langweiliger Stoffbeutel oder eine Federmappe zum Hingucker. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Techniken kennen, wie zum Beispiel Stempel schnitzen oder Schablonenherstellung und kreieren ihre eigenen Designs und Illustrationen. „Gerne kann auch ein altes T-Shirt in heller Farbe zum Gestalten mitgebracht werden“, so die Künstlerin Carina Thomas.

Auch hier gibt es die Möglichkeit, an drei folgenden Mittwochterminen (15., 22. und 29. März, jeweils 16 Uhr bis 18 Uhr) das neu Erlernte fortzusetzen.

Für alle Angebote ist eine Anmeldung notwendig: Online unter www.minden.de/beteiligung. Fragen beantwortet Kristin Steinmeyer vom Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank (per E-Mail an K.Steinmeyer@minden.de oder telefonisch unter +49 571-8292997, erreichbar Mo.-Fr. 10 Uhr bis 15 Uhr).

Die Teilnahme an den Angeboten der Kreativwerkstatt ist kostenfrei. Als Teil des Kulturrucksack NRW Minden werden sie durch eine Landesförderung vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW finanziell unterstützt. Das gesamte Programm erscheint voraussichtlich Anfang April. Fragen zum Kulturrucksack beantwortet das Kulturbüro der Stadt Minden (m.osterbrock@minden.de, +49 571 89-758).

Datum/Zeit
01. Feb '23, 16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Kreativzentrum Anne Frank


Copyright © 2023 Kreativzentrum