Ferienspiele & Zirkuswoche

Die Stadt Minden organisiert zusammen mit dem FMC die Ferienspiele in den Oster-, Sommer- und Herbstferien. Die Betreuer*innen bieten den Kindern Bastel-, Spiel-, Sport- und Ruheangebote sowie Ausflüge und geben den Teilnehmer*innen somit vielfältige Möglichkeiten der Beteiligung und sinnvollen Freizeitbetätigung. Das Miteinander in einer Gruppe von bis zu 100 Kindern fördert durch intensive Auseinandersetzung mit anderen vor allem soziale Kompetenzen, wie Beziehungs- oder Konfliktfähigkeit. Das Gruppenleben ermöglicht Beziehungsvielfalt, da es jedem Kind die Gelegenheit gibt, Freundschaften zu schließen und zugleich unterstützt es den Umgang mit Kindern unterschiedlicher Herkunft.

Die Kinder erleben die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft, zum Beispiel auch durch gemeinsame Mahlzeiten, wodurch sie einerseits lernen Verantwortung zu übernehmen und soziale Pflichten zu erfüllen. Andererseits können die Kinder aufgrund der Angebotsauswahl Eigeninitiative entwickeln und verschiedene Möglichkeiten und die Bedeutung der individuellen Freizeitgestaltung sowie des eigenen Handelns erleben. Sie lernen eigene Interessen zu entwickeln und zu formulieren. Die Ferienspiele bieten also einen besonderen Erlebnis- und Erfahrungsraum, der auch über die Maßnahme hinaus wirkt und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen unterstützt.

Copyright © 2017 Kreativzentrum