Spielmobil (Mobile Spielplatzbetreuung)

Bullerjahn & Trullertrine

Die Fahrzeuge Bullerjahn und Trullertrine fahren in der Regel von Mai bis Oktober (außer in den Ferien) Spielplätze in verschiedenen Ortsteilen Mindens an. An 4 Tagen von Montag bis Donnerstag, in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr fährt ein Team aus 3 bis 5 ehrenamtlichen Spielmobiler*innen zu ausgesuchten Spielplätzen.

Die mobile Spielplatzbetreuung sucht die Kinder und Jugendlichen direkt in ihrer Lebenswelt auf und ermöglicht den Kindern dadurch ein Spielen „vor der Haustür“.
Viele Spielplätze werden durch diese Arbeit für die Kinder überhaupt erst attraktiv, da die Betreuer*innen Angebote organisieren, die auf jeden Spielplatz individuell zugeschnitten sind und sich an der Lebenswelt und dem Bedarf der Kinder orientieren.

Angefahren werden vor allem Spielplätze, die außerhalb der Einzugsgebiete der Jugendhäuser liegen, um auch den dort wohnenden Kindern regelmäßige und abwechslungsreiche Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung zu bieten. Dies ist ein niederschwelliges Angebot, das ein „Türöffner“ für andere Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit sein kann.

Die Spielmobile sind mit Dingen ausgestattet, die Kindern im Alltag oft nicht zugänglich sind. Dazu gehören verschiedenste Spiel-, Bastel-, Werk- und  Kreativmaterialien und jede Menge Ideen der Betreuer*innen. Die Kinder wählen selbst aus den Angeboten und bestimmen Art und Dauer.
ihrer Aktion.

Termine & Spielplätze+

15. Mai – 6. Juli 2017
montags 16 – 19 Uhr Bachstraße
dienstags 16 – 19 Uhr Goethestraße
mittwochs 16 – 19 Uhr Maschweg
donnerstags 15.30 – 18.30 Uhr Im Schling

Bei Dauerregen kommt das Spielmobil nicht.

Wasserspielmobil

wasserspielmobilDas Wasserspielmobil besteht aus einem Anhänger, der Kisten, Rohre, Wasserpumpen, Gießkannen, Eimer und Schiffchen enthält. Es ist ein mobiler Wasserspielplatz, der ohne grossen Aufwand an den meisten Örtlichkeiten errichtet werden kann.

Trullertrine_Bullerjahn

Bullerjahn  & Trullertrine und das Wasserspielmobil sind kostenlose Angebote und werden von der Stadt Minden und den ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des FMC getragen.

 

 

Copyright © 2017 Kreativzentrum